Abfrage Reiseangebote

traumreisen
 
Rufen Sie hier Ihre persönlichen Reiseangebote ab:
 

Können wir helfen?

Wir sind jederzeit für Sie da, wenn Sie Fragen haben. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon!

 

+49 8761 72790

 

alternativ natürlich auch per Email oder mit Skype

 

Notfall-Hotline:

+49 171 6582035

Newsletter Anmeldung

Gerne informieren wir Sie über unsere Neuigkeiten und Sonderangebote. Melden Sie sich am besten gleich zu unserem Newsletter an!

 

Ihre Emailadresse:


Anmelden Abmelden

Reisebericht Inforeise Teneriffa & La Gomera 2018

 

Ich, Verena Seitz, war mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook auf einer Inforeise unterwegs auf den wunderbaren Inseln Teneriffa und La Gomera vom 01.- 08.10.2018.

 

Tag 1 / 01.10.2018 / München – Teneriffa - Playa de las Americas

Am Montagvormittag um 11:30 Uhr startete mein Flieger nach Teneriffa. Nach vier Stunden Flug bin ich auf der Insel angekommen und wurde direkt in das erste Hotel „H10 Costa Adeje Palace“ gebracht.

 

Tag 2 / 02.10.2018 / Playa de las Americas

Nach dem Frühstück startete der Tag mit dem Eröffnungsseminar von Thomas Cook. Hier wurden erstmal ein paar Infos über Thomas Cook und die Partnerhotels vermittelt. Anschließend machten wir uns auf den Weg die Hotels „H10 Costa Adeje Palace“, „H10 Conquistador“, „H10 Gran Tenerife“ und das „H10 Las Palmeras“ kennen zu lernen und zu besichtigen. Die „H10“ Hotels sind sehr moderne Anlagen mit wunderschönem Pool & Gartenanlagen. Die Zimmer sind komfortabel und sehr stilvoll eingerichtet. Mein Favorit ist definitiv das Hotel „H10 Grand Tenerife“, da es als Erwachsenenhotel (18+) etwas ruhiger und gehobener ist als die Schwesterhotels. Danach sind wir wieder in unser Übernachtungshotel zurückgekehrt und haben uns am frühen Abend auf den Weg an die Playa de las Americas gemacht um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Tag 3 / 03.10.2018 / Playa de las Americas - Los Cristianos - La Gomera

Früh morgens um 08:00 Uhr startete unser Transfer an den Hafen „Porto de los Cristianos“, wo die Fähre nach la Gomera bereits auf uns wartete. Nach ca. 45 Minuten Fährfahrt sind wir auch schon auf der kleinen, grünen Insel angekommen. Daraufhin haben wir bei einer Inselrundfahrt ein paar erste Eindrücke von La Gomera und den Einheimischen gesammelt. Mittags haben wir an dem berühmten „Nationalpark Garajonay“ einen Zwischenstopp gemacht und nach einer kleinen Wanderung in einem typisch kanarischen Restaurant zu Mittag gegessen. Nach einem kleinen Verdauungsspaziergang sind wir über die Süd-Westküste zu unserem Übernachtungshotel „Jardin Tecina“ gefahren und haben dieses direkt besichtigt. Der Tag endete in einem landestypischen Abendessen auf der wunderschönen Terrasse des Restaurants mit Blick auf den Atlantik.

 

Tag 4 / 04.10.2018 / La Gomera

Heute ging der Tag etwas entspannter los. Um 9 Uhr sind wir in Richtung Süd-Westen der Insel gefahren um die Hotels im „Vale Gran Rey“ zu besichtigen. Hier befinden sich die meisten Hotels und Apartmentanlagen, da der kleine Ort „Vale Gran Rey“ der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen durch die kleine, grüne Insel ist. Die Hotels „Playa Calera“ und „Las Mozas“ sind zwei Apartment-Anlagen im gehobeneren Stil mit tollem Pool mit Blick auf das Meer. Die anderen Anlagen die wir besichtigt haben, das „Charco del Conde“, „Bajo del Secreto“ und „Gran Rey“ sind kleine gemütliche 3* Anlagen, in absolut zentraler Lage. Die Rückfahrt ins Hotel „Jardin Tecina“ ging über den Norden der Insel, wo wir bei ein zwei Stopps traumhafte Ausblicke über La Gomera bis hin zum „Pico de Teide“ genossen haben.

 

Tag 5 / 05.10.2018 / La Gomera - Teneriffa

Nach dem letzten Frühstück mit Blick auf den atemberaubenden Atlantik gingen wir zu Fuß zum hoteleigenen Golfplatz des „Jardin Tecina“. Hier wurden wir von den Mitarbeitern über den gesamten Golfplatz geführt und die verschiedenen Einrichtungen und Regeln beim Golf gezeigt und erklärt. Anschließend wartete bereits ein professioneller Golflehrer, mit dem wir einen Schnuppergolfkurs ausprobiert haben. Zur Mittagszeit machten wir uns auf den Weg in den typischen Lorbeerwald und wanderten einen berühmten Weg La Gomera bis zu einer kleinen, versteckten Kapelle im Wald. Am späten Nachmittag kamen wir wieder in der Hauptstadt „San Sebastian“ an und fuhren mit der Fähre zurück auf die Insel „Teneriffa“. Hier wurden wir direkt in unser Übernachtungshotel „Iberostar Anthelia“ gebracht und haben den Tag Revue passieren lassen.

 

Tag 6 / 06.10.2018 / Playa de las Americas

Nach dem Frühstück versammelten wir uns alle im Konferenzraum und lauschten dem Zwischenseminar des Thomas Cook Außendienstmitarbeiters. Danach startete eine exklusive Präsentation über die Hotelkette „Iberostar“. Hier wurden die Neuerungen und Infos über die Iberostars in allen Ländern erzählt. Den restlichen Tag besichtigten wir unser Übernachtungshotel, das „Iberostar Anthelia“, das darin integrierte exklusive Erwachsenenhotel „Iberostar Salomè“, „Iberostar Sabila“ und das „Iberostar Bourganville“. Jedes der Iberostar’s ist an der außergewöhnlichen Architektur und dem präsenten „weißen Einrichtungen“ erkennbar. Nach einem kurzen Stopp zum „frisch machen“ fuhren wir zum Hotel „Grand Tacande Wellness & Relax“, welches ebenfalls an der Playa de las Americas liegt. Dieses Hotel ist komplett neu modern und renoviert. Die Zimmer sind wundervoll groß gestaltet mit offener Badewanne mitten im Raum und zusätzlichem separatem Badezimmer. Das Hotel verfügt über drei verschiedene Pools, die sich spielerisch vom Beginn des Hotels bis zum Strand ziehen. Nach einem exzellenten Abendessen im „Grand Tacande Wellness & Relax“ habe ich noch ein bisschen die Gegend erkundet und die Playa de las Americas genauer in Augenschein genommen.

 

Tag 7 / 07.10.2018 / Costa Adeje

An unserem letzten, offiziellen Tag sind wir in den Südwesten der Insel gefahren und haben die Familienhotels „Be Live Family Costa Los Gigantes“, „Sunlight Bahia Principe Costa Adeje“ und das „Best Jacaranda“ besichtigt. Die Hotels sind alle absolut auf Familien ausgerichtet und halten auch was sie versprechen, von eigenem Kletterpark mit Minigolfbahn bis zu eigenem Marktplatz mit Kinderunterhaltungsprogramm ist hier alles geboten. Am späten Nachmittag haben wir alle gemeinsam die Woche Revue passieren lassen und die Eindrücke und Hotels besprochen und analysiert. An unserem letzten gemeinsamen Abend sind wir in ein wundervolles, kleines Restaurant gegangen und haben nochmal typisch kanarische Leckereien gegessen. Den restlichen Abend haben wir gemeinsam in der Poolbar im Hotel verbracht.

 

Tag 8 / 08.10.2018 / Teneriffa – München

Am letzten Tag hatten wir kein offizielles Programm mehr. Daher habe ich, wie alle Teilnehmer der Inforeise, die letzten vier Stunden am Pool des Iberostar Anthelia verbracht. Anschließend waren wir ein letztes Mal gemeinsam Mittag essen und sind dann von unserem Transferbus zum Flughafen Teneriffa gebracht worden. Hier ging, etwas verspätet, um 17:50 Uhr unser Flieger zurück nach München.

 

Blick auf La gomera

Der Blick auf die Insel La Gomera

 

Fhrhafen Los Cristianos

Der Fährhafen in Los Cristianos

 

Golfcar fahren

Verena Seitz beim Golfcar fahren auf der Golferinsel La Gomera

 

Ich auf la Gomera

Verena Seitz auf La Gomera in den Sanddünen

 

La Gomera

Die wunderschöne Gebirgslandschaft im Inneren der Insel La Gomera

 

Poolbereich auf Teneriffa

Im Süden der Insel bei Playa de las Americas

 

Poolbereich im H10

Der Poolbereich im Hotel H10

 

Strand auf La Gomera

Ein Strand auf La Gomera

 

Restaurant im Jardin Tecina

Das Restaurant im Hotel Jardin Tecina

 

Poolbereich im Jardin Tecina

Der Poolbereich im Hotel Jardin Tecina

 

BEST-REISEN Logo